Diözesane Ehrung für Bernhard Heiß

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung feierte die Kolpingsfamilie Grainau ihr 30 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass konnte Diözesanvorsitzender Karl-Heinz Brunner den Vorsitzenden  Bernhard Heiß mit der Ehrennadel des Diözesanverbandes München und Freising für seine Verdienste um die Kolpingsfamilie Grainau auszeichnen.

Heiß ist seit Gründung der Kolpingsfamilie nun 30 Jahre ihr Vorsitzender. Bei der Neuwahl wurde er für drei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt.

Bezirksvorsitzende Veronika Bartl überbrachte den Dank und die Gratulation des Bezirksverbands Werdenfels zu dieser besonderen Ehrung.

Gründungsjubiläum mit wehenden Kolpingbannern

Endlich konnte der Bezirksverband der Werdenfelser Kolpingsfamilien sein 110 jähriges Gründungsfest feiern. Zum Festgottesdienst in der Partenkirchner Pfarrkirche trafen sich die Kolpingsfamilien aus Garmisch, Grainau, Mittenwald, Murnau, Partenkirchen und Peiting, den wir mit unserem Bezirkspräses Dekan Andereas Lackermeier feierten.

Danach ging es mit wehenden Kolpingbannern standesgemäß als Bezirksverband Werdenfels in die Gaststätte „Werdenfelser Hof“.


Hier konnte Bezirksvorsitzende Veronika Bartl den Diözesanvorsitzenden Karl Heinz Brunner begrüßen, der uns die Grüße und die besten Wünsche des Diözesanverbandes überbrachte. Nach 2 jähriger Verschiebung war die Freude des Wiedersehen groß, so konnte man bei gutem Essen und Trinken Rückschau auf die vergangenen Jahre halten. Mit dem Blick nach vorn freut man sich schon auf die Diözesanwallfahrt am 3. Oktober in Bad Tölz, bei der es dann eine Begegnung mit unserem neuen Landes- und Diözesanpräses Christoph Wittmann gibt.

Bezirksjahreshauptversammlung erstmals in hybrider Form

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich am 12.4.2022 die Vorsitzenden und Delegierten der Kolpingsfamilien aus dem Bezirk Werdenfels im Partenkirchner Pfarrheim, nach zwei Jahren das erste Mal wieder in Präsenz. Auf Grund der weiten Anfahrten und der Nachhaltigkeit konnten sich die Mitglieder sowie der Diözesanvorsitzende Karl Heinz Brunner auch digital per Video zuschalten.
Bezirksvorsitzende Veronika Bartl begrüßte die Anwesenden und Zugeschalteten und berichtete über Aktionen und Veranstaltungen die trotz der schwierigen Umstände der Pandemie in den letzten zwei Jahren stattgefunden haben. „Bezirksjahreshauptversammlung erstmals in hybrider Form“ weiterlesen

Impuls von Bezirkspräses Andreas Lackermeier

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Kolpingsfamilien!

Gott sei Dank ist es offenbar wieder möglich, in ein „normales“ Sommerprogramm zu starten. Die Corona-Pandemie ist zumindest in ihrer vorherrschenden Stellung in der Öffentlichkeit dem Krieg in der Ukraine gewichen. Beides sind Katastrophen, die uns unmittelbar betreffen. Angst und Unsicherheit vor einer Ansteckung mit dem Virus, Tote auch in unseren Reihen und nun auf unserem Kontinent wieder Krieg. Alle Verantwortlichen in der Politik haben sich doch in den letzten Jahrzehnten auf ein „nie wieder“ eingeschworen, so hat es zumindest ausgeschaut. Und nun? „Impuls von Bezirkspräses Andreas Lackermeier“ weiterlesen

Aufruf zum gemeinsamen Friedensgebet

Am Aschermittwoch werden Generalpräses Christoph Huber und Bundespräses Hans-Joachim Wahl am Grab Adolph Kolpings in der Minoritenkirche zu Köln gemeinsam für den Frieden in der Ukraine beten. Alle sind eingeladen, am Aschermittwoch und auch in den kommenden Tagen das Friedensgebet des Kolpingwerkes Deutschland zu beten. Ihr könnt es hier herunterladen.