Bergmesse der Kolpingfamilie Partenkirchen mit Weihbischof

Die diesjährige Frauenalplmesse musste wetterbedingt am Schachenhaus abgehalten werden.
Zelebrant war Weihbischof Dr. Stefan Zekorn aus dem Bistum Münster.

Um das richtigen Gefühl für Natur und Berge mitnehmen zu können, stieg Bischof  Zekorn von der Wettersteinalm in Begleitung von Kolping Mitgliedern auf.
Nach der Messe traf man sich in geselliger Runde bei einer deftigen Einkehr im Schachenhaus um Bergerlebnisse auszutauschen.
Der Abstieg ging über die Nadel zurück zur Wettersteinalm wo der Tag in der Stube noch ausklingen konnte.

Spendenübergabe für Kirchenglocken

Seit 2004 ist beim Georgimarkt der Stand der Kolpingsfamilie Partenkirchen mit Kuchen und Leberkäse vertreten.
Dies ermöglicht der Kolpingsfamilie Spenden zugunsten sozialer und ortsgebundener Projekte.
So konnten jetzt 5000 € für die neuen Glocken der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt übergeben werden.
An dieser Stelle sei nochmals allen fleißigen Kuchenspendern und Standhelfern gedankt.

(v.l.) Kassier Konrad Gehringer, Vorsitzende Veronika Bartl, Dekan Andreas Lackermeier u. Kirchenpfleger Josef Angelbauer. Foto Tobias Prinzhorn

Kolpingsfamilie Partenkirchen beim Faschingsspiel ohne Grenzen als Hollandgruppe

Faschingssonntag beim „Spiel ohne Grenzen“ am 23. Feb. 2020 gings zuerst zum Weißwurstessen, die uns Hansjörg Bauer machte, ins Kolpingstüberl. Danach marschierten wir in die Ludwigsstraße zur Arena an der Kirche um die 4 Geschicklichkeitsspiele zu meistern. Mit viel Gaudi und Spaß belegten wir den 16. Platz und freuten uns mit den Siegern vom ADAC. Die Musikkapelle heizte allen richtig ein, doch der Hunger ließ uns Richtung Gasthof Fraundorfer marschieren, wo der Tag lustig beendet wurde.

Große Ehrung für Leonhard Wild

Bei der Jahreshauptversammlung der Partenkirchner Kolpingsfamilie wurde Leonhard Wild mit der goldenen Bürgerplakette der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen und mit der Ehrennadel des Kolpingbezirks Werdenfels ausgezeichnet.
Wild war seit 1967 in verschiedensten Funktionen vom Heimwart bis zum Vorstand und als Bezirksvorsitzender des Kolpingverbandes aktiv. So überreichten ihm 2. Bürgermeister Wolfgang Bauer und Bezirksvorsitzende Veronika Bartl die Auszeichnungen als Dank und Anerkennung für seinen ehrenamtlichen Einsatz.

Neue Vorstandschaft der Kolpingsfamilie Partenkirchen

Bei der Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2020 wurde folgende Vorstandschaft gewählt:

1. Reihe v.l.: Peter Steinel (Fähnrich), Helmut Forster (Fahnenbegleiter), Veronika Bartl (1. Vorsitzende u. Schriftführerin), Wolfang Anthofer (Fahnenbelgeiter)
2. Reihe v.l.: Sigi Zenz (Kassenprüfer), Hans Zeitlhofer (Beisitzer), Christian Sebrich (Beisitzer), Katharina Heymes (Beisitzerin), Simon Browm (Sportwart), Willy Heymes (Heimwart), Conny Benedikt (Kassenprüferin), Anton Gehringer (Beisitzer), Andres Lackermeier (Präses)
Nicht auf dem Bild: Kassier Konrad Gehringer und Beisitzer Hans-Jörg Bauer

Mein Schuh und Handy tut gut

Bei der 3. Schuhaktion der Kolpingsfamilie Partenkirchen sammelten die Mitglieder 635 Paar Schuhe und jede Menge Handys. Allen Spendern ein Herzlichen Dank!

Nun werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.

Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut