Vorstandswahlen bei der Kolpingsfamilie Mittenwald

Bei der Jahreshauptversammlung am 9. August wurde folgende Vorstandschaft gewählt:

Präses: Pfarrer Michael Wehrsdorf
Vorsitzender: Hannes Neuner
Stellvertreter : Markus Weineisen, Thomas Veit
Kassier: Florian Weineisen
Schriftführerin: Silvia Rieger
Chronistin: Steffi Weineisen
Altpapier- und Altkleiderwart: Georg Fichtl
Heimwirtin: Vreni Sprenger
Beisitzer*in: Christine Braun, Georg Sailer, Florian Witting

 

 

Kolpinggedenken mit Gottesdienst und Adventfeier

Den diesjährigen Kolpinggedenktag feierten wir traditionell mit Präses Michael Wehrsdorf die Hl. Messe die vom Kolpingchor mit der Deutschen Messe umrahmt wurde.
Im Anschluß traf man sich im Pfarrsaal zur Adventfeier bei der wir uns mit besinnlichen Weisen, Lieder und Texten auf die Weihnachtszeit einstimmten.


Danach standen die Ehrungen, Übernahmen und Neuaufnahmen auf dem Programm wo die zuvor gesegneten Kolpingnadeln und Urkunden übergeben wurden.

Hans Maller, Annemarie Strodl, Christof Kriner für 25 Jahre, Hans Klotz, Alois Lipp für 50 Jahre

Den Abend rundete die Kolpingjugend mit einem Theaterstück ab, bei dem uns ein Spiegel vorgehalten wurde und sich jeder seine Gedanken machen konnte.

Mit Stolz konnte sich Vorstand Hannes Neuner bei allen Mitwirkenden bedanken indem er anmerkte, dass der ganze Abend von Mitglieder der Kolpingfamilie gestaltet wurde.

Spielplatzfest der Kolpingsfamilie Mittenwald

Ein großes Kinderfest veranstaltete die Mittenwalder Kolpingsfamilie anlässlich der Einweihung und Übergabe der neuen Spielgeräte am Kinderspielplatz im Ried. Bei herrlichem Spätsommerwetter erfreuten sich Groß und Klein beim Ausprobieren der neuen Spielanlage, auch mit Zauberer, Basteln, Hüpfburg, und Schminken wurde für Unterhaltung gesorgt. So hatten alle Besucher viel Freunde bei dieser Veranstaltung und fanden schnell untereinander Kontakt.

Ein großes Lob und ein Dank gilt dem ganzen Kolpingteam unter der Leitung von Vorstand Hannes Neuner für die perfekte Organisation des Festes. So ist aus dem Erlös aus den Altpapier- und Altkleidersammlungen was Großes entstanden, das nicht nur für die Kinder sondern für ganz Mittenwald eine Bereicherung ist.