Spielplatz erstrahlt im neuen Glanz

Zum 75 jährigen Jubiläum 1991 spendete die Kolpingsfamilie Mittenwald aus den Erlösen der Altkleider- und Altpapiersammlung eine Spielburg für den Kinderspielplatz am Riedboden. 20 Jahre später wurde der Spielplatz mit Netzschaukeln und Slackline erweitert sowie die Seilbahn erneuert, das mit einer Spende von 10000 Euro möglich wurde.
In diesem Jahr musste die Anlage nun erneuert werden, so konnte die Kolpingsfamilie wieder 10000 Euro aus den Sammlungserlösen der Gemeinde zuschießen. Jetzt können sich die Kinder über die neue Spielburg freuen und im September ein Spielplatzfest feiern.

Botanische Erkundungstour in unserer heimischen Pflanzenwelt

Unter fachkundiger Führung von Danny Böttger erkundeten wir am Geroldsee unsere heimischen Wiesmahdblumen. Wir erhielten anschauliche Informationen über die Wachstumsvoraussetzungen und die Vielfalt des Aussehens der Pflanzen.

Biololge Danny Böttger informierte uns mit seinem Kräuterheilwissen über die Heil- und Giftwirkung der verschiedenen Pflanzen.

Ein heraufziehendes Gewitter beendete den Abend, an dem jeder Teilnehmer viel Wissen mit nach Hause nehmen konnte.

Bezirksmaiandacht am Mittenwalder Kolpingkreuz

Zur Bezirksmaiandacht trafen sich dieses Jahr die Kolpingsmitglieder am südlichsten Ende unseres Bezirks über Mittenwald am Kolpingkreuz.

Die Andacht feierten wir mit Bezirkspräses Andreas Lackermeier, den musikalischen Rahmen gestaltete der Kolpingchor aus Mittenwald.


Zum Ausklang lud die Kolpingsfamilie Mittenwald, die auch die Maiandacht organisierte in ihr Heim ein.

Europa Bildungsabend mit Florian Streibl

Die Kolpingsfamilie Oberammergau veranstaltete mit dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im Landtag Florian Streibl einen politischen Bildungsabend im Pfarrsaal Oberammergau mit dem Thema „Was ist Europa und was bedeutet Europa für uns“. „Europa Bildungsabend mit Florian Streibl“ weiterlesen

Ehrung mit Bezirksehrennadel

Als Dank und Anerkennung überreichte die Bezirksvorsitzende Veronika Bartl bei der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Murnau die Ehrennadel des Bezirks Werdenfels an Adolfine Bauer.
Sie war von 1994 bis 2016 als Schriftführerin und Chronistin in der Vorstandschaft tätig. Mit ihrem legendären Kartoffelsalat bereicherte sie die geselligen Veranstaltungen der Murnauer Kolpingsfamilie.

Bild Kolping Murnau

Ehrung bei Kolpingsfamilie Oberammergau

Für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz bei der Oberammergauer Kolpingsfamilie wurde Hans Lischka mit der Bezirksehrennadel ausgezeichnet. Seit 1966 gehört Hans Lischka der Kolpingsfamilie Oberammergau an und von 1971 bis 1991 gestaltete er über viele Jahren die Geschicke des Vereins als Vorsitzender, Schriftführer und Beisitzer mit.

Bild Kolping Oberammergau

Drei Werdenfelser Kolpingmitglieder beim Zukunftsforum Upgrade

Das schon lange angekündigte Zukunftsforum des Kolpingwerks Deutschland fand am 30. März 2019 statt, zu dem aus ganz Deutschland die Mitglieder der Kolpingsfamilien nach Fulda kamen. Auch aus dem Bezirksverband Werdenfels machten wir uns 3 Uhr nachts schon auf den Weg nach München, von wo wir mit dem Diözesanverband München und Freising zum Bundesforum nach Fulda fuhren.


Zusammen mit allen Teilnehmern erlebten wir ein „Wir sind Kolping“ Gefühl das wir mit nach Hause nehmen konnten und das bestimmt noch lange nachwirken wird.

Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen in Grainau

Ein „bunter Abend“ könnte man sagen, war es, der kürzlich im Grainauer Pfarrheim stattgefunden hat. Eröffnet wurde die Jahreshauptversammlung durch den 1.Vorsitzenden Bernhard Heiß. Die geistliche Leitung Eva Höfler gab einen Impuls zur Fastenzeit. „Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen in Grainau“ weiterlesen