Vortragsabend mit Landes- und Diözesanpräses Christoph Huber

Unter dem Thema „Laudato si oder ziagt`s eich warm o“ lud die Kolpingsfamilie Mittenwald zu einem Vortrag mit Diözesanpräses Christoph Huber ins Kolpingheim ein.

Er erläuterte uns die Enzyklika Laudato si von Papst Franziskus mit Vergleichen aus dem Leben des Hl. Franziskus von Assisi, den man sich auch heute zum Vorbild nehmen kann um ein Umdenken beim Menschen herbeizuführen. Am Beispiel „ziagt`s eich warm o“ erklärte uns Diözesanpräses Huber, dass wir ein ökologisches Bürgertum schaffen müssen obwohl uns die wirtschaftlichen Verhältnisse mehr zu verbrauchen und auszugeben ermöglichen, also besser etwas wärmer anziehen als die Heizung hochzudrehen nach dem Motto weniger ist mehr.
Die Enzyklika selbst zu lesen ermunterte Präses Huber alle Zuhörer da an diesem Abend gar nicht alle einzelnen Themenbereiche angesprochen werden konnten.

Spielplatzfest der Kolpingsfamilie Mittenwald

Ein großes Kinderfest veranstaltete die Mittenwalder Kolpingsfamilie anlässlich der Einweihung und Übergabe der neuen Spielgeräte am Kinderspielplatz im Ried. Bei herrlichem Spätsommerwetter erfreuten sich Groß und Klein beim Ausprobieren der neuen Spielanlage, auch mit Zauberer, Basteln, Hüpfburg, und Schminken wurde für Unterhaltung gesorgt. So hatten alle Besucher viel Freunde bei dieser Veranstaltung und fanden schnell untereinander Kontakt.

Ein großes Lob und ein Dank gilt dem ganzen Kolpingteam unter der Leitung von Vorstand Hannes Neuner für die perfekte Organisation des Festes. So ist aus dem Erlös aus den Altpapier- und Altkleidersammlungen was Großes entstanden, das nicht nur für die Kinder sondern für ganz Mittenwald eine Bereicherung ist.

Kolping bei Vereinsmeisterschaft der Feuerschützengesellschaft

Beim diesjährigen Luftgewehrschießen für Ortsvereine, Stammtische, Betriebe und Behörden veranstaltet von der Mittenwalder Schützengesellschaft beteiligte sich die Kolpingsfamilie mit 2 Mannschaften. Den 4. Platz mit 398,8 Ringe belegte die Mannschaft Kolping 1 mit Hannes Neuner, Sylvia Rieger, Thomas Veit, Georg Fichtl und den 14. Platz mit 379,9 Ringe erreichte Team Kolping 2 mit Andreas Strodl, Franz Strodl, Matthias Thumm und Maresa Schöpf.
Der Wanderpreis ging an die Mannschaft Fischereiverein 1 und Marktschützenkönig wurde Stefan Brandner.

Vortragsthema beim Bezirkseinkehrtag in Ettal 2019

„Christ sein heute – über Freud und Leid des Christ-Seins in der modernen Welt.“

Referent: Stefan Einsiedel, Geschäftsführer des Bereichs „Umweltbildung und Umweltethik“ am Zentrum für Globale Fragen, München. Der Referent erzählt anhand seines eigenen Lebensweges als Biologe und Volkswirt, Engagement in Politik und Wirtschaft und Pilgerreise zu Fuß nach Jerusalem über seine persönlichen Glaubenserfahrungen. Er erläutert, wie die moderne Welt auch unseren Glauben verändert und warum es trotzdem gut und lohnend ist, sich auf das Abenteuer Christ-Sein einzulassen.

Spielplatz erstrahlt im neuen Glanz

Zum 75 jährigen Jubiläum 1991 spendete die Kolpingsfamilie Mittenwald aus den Erlösen der Altkleider- und Altpapiersammlung eine Spielburg für den Kinderspielplatz am Riedboden. 20 Jahre später wurde der Spielplatz mit Netzschaukel und Slackline erweitert sowie die Seilbahn erneuert, das mit einer Spende von 10000 Euro möglich wurde.
In diesem Jahr musste die Anlage nun erneuert werden, so konnte die Kolpingsfamilie wieder 10000 Euro aus den Sammlungserlösen der Gemeinde zuschießen. Jetzt können sich die Kinder über die neue Spielburg freuen und im September ein Spielplatzfest feiern.

Botanische Erkundungstour in unserer heimischen Pflanzenwelt

Unter fachkundiger Führung von Danny Böttger erkundeten wir am Geroldsee unsere heimischen Wiesmahdblumen. Wir erhielten anschauliche Informationen über die Wachstumsvoraussetzungen und die Vielfalt des Aussehens der Pflanzen.

Biololge Danny Böttger informierte uns mit seinem Kräuterheilwissen über die Heil- und Giftwirkung der verschiedenen Pflanzen.

Ein heraufziehendes Gewitter beendete den Abend, an dem jeder Teilnehmer viel Wissen mit nach Hause nehmen konnte.

Bezirksmaiandacht am Mittenwalder Kolpingkreuz

Zur Bezirksmaiandacht trafen sich dieses Jahr die Kolpingsmitglieder am südlichsten Ende unseres Bezirks über Mittenwald am Kolpingkreuz.

Die Andacht feierten wir mit Bezirkspräses Andreas Lackermeier, den musikalischen Rahmen gestaltete der Kolpingchor aus Mittenwald.


Zum Ausklang lud die Kolpingsfamilie Mittenwald, die auch die Maiandacht organisierte in ihr Heim ein.

Europa Bildungsabend mit Florian Streibl

Die Kolpingsfamilie Oberammergau veranstaltete mit dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im Landtag Florian Streibl einen politischen Bildungsabend im Pfarrsaal Oberammergau mit dem Thema „Was ist Europa und was bedeutet Europa für uns“. „Europa Bildungsabend mit Florian Streibl“ weiterlesen