Rückblick der Peitinger Kolpingsfamilie auf vergangenes Vereinsjahr

Ein Beitrag im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt am 29.1.2021

Die Romwallfahrt zur 30jährigen Wiederkehr der Seligsprechung Adolph Kolpings ist schon auf 2022 verschoben, aber es werden weiterhin Unterschiften für die Petition zur Heiligsprechung gesammelt.

Ehrungen am Kolpinggedenktag

v.l. 2.Bezirksvorsitzender H. Hornsteiner, 1. Vorstand Andreas Mangold, Bärbl Streib, Franz Sonderer, 2. Vorstand Engelbert Bauer, Gerda Sonderer, Brigitte Koch. Foto KF Murnau

Bei der Kolpingsfamilie Murnau wurden für ihre Treue zum Kolpingwerk und für die Verdienste bei der Kolpingsfamile Murnau Gerda und Franz Sonderer mit der Ehrennadel des Bezirksverbandes Werdenfels ausgezeichnet. Bärbl Streib und Brigitte Koch wurden für 50jährige Mitgliedschaft geehrt.

Petition – Kolping


Das Kolpingwerk Deutschland hat eine Petition mit dem Titel „Kolping ist mir heilig“ auf den Weg gebracht. Unter dem Link Petition Kolping Twitter gibt es seit Oktober jeden Tag ein neues Statement von Kolpingsmitgliedern.
Man kann den Link ohne Registrierung ansehen.
Wenn wir Papst Franziskus viele Unterschriften überreichen könnten wäre der Weg für die Heiligsprechung frei. Da es zur Zeit schwierig ist sich mit Unterschriftslisten bei Versammlungen zu beteiligen gibt es vom Kolpingwerk die Möglichkeit dies online zu machen.Petition Kolping
Über 6000 Kolpingsmitglieder haben sie schon unterzeichnet, seid auch dabei !