Diözesane Ehrung für Bernhard Heiß

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung feierte die Kolpingsfamilie Grainau ihr 30 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass konnte Diözesanvorsitzender Karl-Heinz Brunner den Vorsitzenden  Bernhard Heiß mit der Ehrennadel des Diözesanverbandes München und Freising für seine Verdienste um die Kolpingsfamilie Grainau auszeichnen.

Heiß ist seit Gründung der Kolpingsfamilie nun 30 Jahre ihr Vorsitzender. Bei der Neuwahl wurde er für drei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt.

Bezirksvorsitzende Veronika Bartl überbrachte den Dank und die Gratulation des Bezirksverbands Werdenfels zu dieser besonderen Ehrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.