Diözesanwallfahrt ins Kloster Ettal

Bei der diesjährigen Wallfahrt des Kolpingdiözesanverbandes München und Freising ging es in unser Werdenfelser Land. Die Kolpingsfamilien des Bezirks beteiligten sich mit ihren Bannern schon an der Fußwallfahrt von Oberammergau bzw. Ettaler Mühle zur Ettaler Basilika.

Gemeinsam feierten wir mit Diözesanpräses Christoph Huber den Gottesdienst, der vom Partenkirchner Familienchor umrahmt wurde.

Nach einem Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern gab es beim Mittagessen im Klostergasthof einen regen Gedanken- und Erinnerungsaustausch.

Nach der Vesper am Gnadenbild der Ettaler Madonna besuchten viele Teilnehmer noch eine der verschiedenen Ausstellungen im Kloster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.