#Mutbürger – die Kolping-Aktion für eine starke Demokratie

Bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021 hat der Diözesanverband München und Freising unter dem Link #mutbürger eine Medienkampagne gestartet.
In der Kolpingstunde im Münchner Kirchenradio berichten Diözesanreferent Massimo Zanoner und Diözesangeschäftsführer Alfred Maier über die Entstehung und das Ziel der Kolping-Aktion. Seit 17. Juni gibt es bereits jeden Tag ein Statement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.