Europa Bildungsabend mit Florian Streibl

Die Kolpingsfamilie Oberammergau veranstaltete mit dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im Landtag Florian Streibl einen politischen Bildungsabend im Pfarrsaal Oberammergau mit dem Thema „Was ist Europa und was bedeutet Europa für uns“.
Florian Streibl, ist selbst Kolpingbruder, begann seine interessanten Ausführungen mit einem geschichtlichen Rückblick von Europa.

Europa ist zuallererst ein Mythos. Europa ist der Name einer unbeschreiblich schönen Frau. So schön dass sich der Göttervater Zeus höchstpersönlich in sie verliebte.
Europa lebt letztlich von einem ganz konkreten Menschenbild, welches sich durch unsere Geschichte entwickelt hat und es ist die Idee einer offenen, freien, demokratischen Gesellschaft in einem westlichen Wertebündnis. In der Geschichte gab es schon immer eine Klammer die Europa zusammen gehalten hat. Es gab immer in der 2000 jährigen europäischen Geschichte Einigungsversuche. Eine große Klammer war das Heilige Römische Reich, das als Vorläufer der heutigen EU gesehen werden kann,da es Europa durch ein Wertesystem zusammen hielt.
Nach dem der Versuch Napoleons Europa militärisch zu einen scheiterte wurde der Gedanke der Nationalstaaten geboren. Dadurch zerfiel die Klammer die Europa zusammen hielt.
Das Ergebnis waren zwei furchtbare Weltkriege, welche Millionen von Menschen Leid und Tod gebracht haben. Aus den Erfahrungen dieses unsagbaren Leides kam dem Katholiken Robert Schumann und Konrad Adenauer der Gedanke für eine Friedensallianz in Europa. Sie ist die Antwort auf die großen Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Es ist ein Friedenswerk entstanden, es ist eine Bringschuld die wir auch heute zu erbringen haben.
In Zeiten eines Trumps und eines Brexit müssen wir uns auf europäische Werte besinnen und diese leben.
Wir müssen heutzutage feststellen, dass es immer mehr Gegner und Feinde von diesem Europa, von dieses offenen Gesellschaft gibt. Es sind die Ungeister der Vergangenheit welche ein völlig anderes Menschenbild haben.
In einer regen Diskussion waren sich alle einig, dass es wichtig ist zur Europawahl zu gehen und im Sinne Adolph Kolpings zu wählen.

Heinz Kobler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.