Jahresmitgliederversammlung mit Neuwahlen in Grainau

Ein „bunter Abend“ könnte man sagen, war es, der kürzlich im Grainauer Pfarrheim stattgefunden hat. Eröffnet wurde die Jahreshauptversammlung durch den 1.Vorsitzenden Bernhard Heiß. Die geistliche Leitung Eva Höfler gab einen Impuls zur Fastenzeit. Im weiteren Verlauf erfuhren die Anwesenden durch die einzelnen Berichte von Schriftführerin, der Leiterin der Kindererlebnisgruppe sowie der Kolpingjugend von einem facettenreichen Rückblick auf das letzte Vereinsjahr.
Es standen 2 Neuaufnahmen an, sodass der Mitgliederstand der 27 Jahre jungen Kolpingfamilie mittlerweile auf 108 Personen angestiegen ist.
Weiter ging es mit Neuwahlen, deren Durchführung dankenswerterweise Kolpingmitglied und 1. Bürgermeister der Gemeinde Grainau, Stephan Märkl, übernahm. Es gab lediglich 2 Änderungen:
Der bisherige Präses, Reinhard Wohletz, Diakon i.R., ist während der letzten Wahlperiode nach Hamburg umgezogen, so dass Gemeindereferentin Eva Höfler zunächst kommissarisch das Amt der geistlichen Leitung übernahm und mit den Neuwahlen jetzt für 3 Jahre im Amt bestätigt wurde. Claudia Bielitz war als Beisitzerin in der Vorstandschaft. Sie stellte sich nicht mehr zur Wahl und wurde mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

Die neue Vorstandschaft, seit etlichen Jahren zum Großteil die gleichen Damen und Herren, setzt sich wie folgt zusammen: Geistliche Leitung Eva Höfler, 1. Vorsitzender Bernhard Heiß, 2. Vorsitzende Marianne Paule, Kassier Franz Heiß, Schriftführerin Barbara Ostler, Beisitzer Claudia Ostler und Thomas Hillmann sowie Jugendvertreter Korbinian Glatz und Anna Weißmann.

Bilder Kolping Grainau

Ein Höhepunkt der Jahresversammlung waren die Ehrungen. 2 Mitglieder wurden für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem gab es eine ganz besondere Auszeichnung. Das Kolpingmitglied Michael Sedlmayr ist seit 63 Jahren Mitglied im Internationalen Kolpingwerk. Anfangs bei der Kolpingfamilie Garmisch, ist er nunmehr seit 24 Jahren bei der Kolpingfamilie Grainau aktiv. Er ist regelmäßiger Teilnehmer der vielfältigen Veranstaltungen unserer Kolpingfamilie und bekam von der Bezirksvorsitzenden Veronika Bartl die „Goldene Ehrennadel des Bezirks Werdenfels“ überreicht. Michael Sedlmayr, Metzgermeister im Ruhestand, hat sich auch stets in hohem Maße um das leibliche Wohl der Kolpingfamilie bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen gekümmert.
Die Bezirksvorsitzende Veronika Bartl gab noch einige Veranstaltungen des Bezirksverbandes bekannt.
Zuletzt verteilte Bernhard Heiß das frisch gedruckte Programm bis zur Sommerpause und beendete den informativen Abend mit „Treu Kolping“.

Bernhard Heiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.