Kolpingsfamilie Partenkirchen beim Faschingsspiel ohne Grenzen als Hollandgruppe

Faschingssonntag beim „Spiel ohne Grenzen“ am 23. Feb. 2020 gings zuerst zum Weißwurstessen, die uns Hansjörg Bauer machte, ins Kolpingstüberl. Danach marschierten wir in die Ludwigsstraße zur Arena an der Kirche um die 4 Geschicklichkeitsspiele zu meistern. Mit viel Gaudi und Spaß belegten wir den 16. Platz und freuten uns mit den Siegern vom ADAC. Die Musikkapelle heizte allen richtig ein, doch der Hunger ließ uns Richtung Gasthof Fraundorfer marschieren, wo der Tag lustig beendet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.